• FF Oppum App ist online
  • letzte Anschaffung vom e.V.
Drucken

Sirenen werden am 18. Oktober getestet

Der nächste Probebetrieb des Sirenennetzes der Stadt Krefeld findet am Mittwoch, 18. Oktober statt. Im Stadtgebiet werden dann die 29 Sirenen dreimal ausgelöst. Als erstes Signal wird um 11 Uhr ein Dauerton von einer Minute mit der Bedeutung „Entwarnung" ausgelöst. Danach erfolgt um 11.06 Uhr ein einminütiger auf- und abschwellender Heulton mit der Bedeutung „Radio einschalten und auf Durchsagen achten". Bei tatsächlichen Schadensereignissen würden dann umgehend Informationen im Lokalsender gesendet. Zum Abschluss um 11.12 Uhr erfolgt nochmals ein einminütiger Dauerton mit der Bedeutung „Entwarnung".

Drucken

2016, das Jahr der Erneuerungen.

2016 war nicht nur für die ganze Stadt Krefeld mit der Eröffnung der neuen Hauptfeuer- und Rettungswache ein besonderes Jahr, sondern auch bei der Löschgruppe Oppum. Zum Jahresende kamen zwei neue Löschfahrzeuge. Aber der Reihe nach.

Auf der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Löschgruppe Oppum blickten die Mitglieder auf das vergangene Jahr zurück. Insgesamt 81 Mal alarmierten die Meldeempfänger die 33 Feuerwehrmänner und -frauen zum Einsatz.

Drucken

Oppumer Osterfeuer

Endlich ist es wieder soweit. Die Tage werden länger, der Frühling steht vor der Tür und somit auch das alljährliche Osterfeuer, ausgerichtet von der freiwilligen Feuerwehr Oppum, der St. Sebastianus Schützengesellschaft und der DJK Germania Oppum. 
Was Jung und Alt in den letzten Jahren in Scharen an den Festplatz in Oppum trieb, soll auch in diesem Jahr wieder ein großer Spaß für alle sein. Aus diesem Grund wird am Ostersonntag ab 17 Uhr das Osterfeuer entzündet. Zu den gewöhnlichen Kaltgetränken und Grillspeisen, laden Kaffee und Waffeln zum nachmittäglichen Verweilen ein. Die drei veranstaltenden Institutionen haben sich bewusst für einen frühen Start entschieden, um besonders Familien anzusprechen und auch den jüngeren Besuchern gerecht zu werden. 
 
Eine weitere Besonderheit in diesem Jahr sind die neuen Fahrzeuge der freiwilligen Feuerwehr Oppum. Diese neuen Fahrzeuge, mit aktuellster Technik und Ausstattung, werden vor dem Osterfeuer auf dem Festplatz geweiht. Dieses Ritual wird bei allen neuen Einsatzfahrzeugen der Feuerwehr durchgeführt und wird in diesem Jahr mit dem Osterfeuer verbunden. Die Fahrzeuge werden anschließend auf dem Festplatz ausgestellt. 
Für die jüngeren Besucher des Osterfeuers werden gleich mehrere Attraktionen aufgebaut. Neben dem, wie immer sehr beliebten Kinderschminken, organisiert die Schützenjugend in diesem Jahr unter anderem Ringe werfen, Entchen angeln und Bälle versenken. Um wieder möglichst viele bekannte und neue Besucher an diesem Tag zu treffen, wünschen sich die Organisatoren natürlich bestes Wetter. Aber auch im Falle von Schauern bieten Pavillions und große Schirme Schutz vor dem Wetter.
Wir freuen uns auf viele bekannte und neue Gesichter, tolle Gespräche und viele schöne Momente. Also, in den Kalender eintragen und nicht vergessen: Osterfeuer in Oppum und Ostersonntag gehören einfach zusammen!