Das Jahr 2011 stand im Zeichen des Neubaus des Gerätehauses. Nach und nach konnte man immer mehr sehen, wie der Bau fertig gestellt wurde. Nicht nur die Handwerker auf der Baustelle hatten mächtig zu tun, sondern auch für uns war das Jahr 2011 ein arbeitsintensives. Über 5000 Stunden kamen in Übungsstunden, Einsätzen, Wachdienste, Lehrgängen, Jugendfeuerwehr, Sonderdienste und Pflegedienste zusammen, die von 31 Aktiven und 4 Anwärtern geleistet wurden.

Erfahren Sie mehr im Jahresbericht 2011 der Feuerwehr Oppum