Bereits Anfang Juli haben unsere Kameraden Timo Frenzel, Mario Hansen, Philipp Schmidt und Dominic Stienenmit Erfolg am Truppmann Modul 3 teilgenommen.

Beispiele für Neubauten und neu in Wert gesetzte Altbauten können am „Tag der Architektur“ wieder hautnah erlebt werden. Unter dem bundesweiten Motto „Energie!“ laden am 23. und 24. Juni 2012 Architektinnen und Architekten mit ihren Bauherren alle Interessierten dazu ein, sich neue und erneuerte Bauten sowie Parks, Gärten und Plätze vor Ort anzusehen. Allein in NRW kann man dabei unter rund 455 Objekten auswählen und sich einen Eindruck verschaffen von der kreativen Energie, mit der die nordrhein-westfälischen Architektinnen und Architekten, Innenarchitekten, Landschaftsarchitekten und Stadtplaner unsere gebaute Umwelt gestalten.

Auch unsere Wache können Sie besichtigen.

Besichtigungszeit:
Sa. 23.06. 14.00-16.00 Uhr

Führung:
14.00 und 15.00 Uhr

Wietere Objekte zum anschauen finden Sie hier

Gegen 09:00 fand sich die LG Oppum auf der Hauptwache an der Florastraße ein. Dort wurde der Tag mit einem Theorie-Block für die Kameraden der LG Oppum und der LG Traar begonnen. Unterrichtet wurden die Standard-Einsatz-Regeln für den Brandeinsatz und die Menschenrettung durch Marcel Müser. Die Standard- Einsatz-Regeln sollen ein einheitliches System bzw. Vorgehen für alle Wehren darstellen und somit die Zusammenarbeit zwischen Berufsfeuerwehr und Freiwillige Feuerwehr verbessern.

Zur Jahreshauptversammlung 2012 begrüßte erstmalig als Einheitsführer Tobias Hoffmann den leitende Branddirektor Josef Dohmen und seine Kameraden der Löschgruppe Oppum. Nach einer Schweigeminute wurde der Jahresbericht der Einheit vorgetragen.

Das Jahr 2011 stand im Zeichen des Neubaus des Gerätehauses. Über 5000 Stunden kamen in Übungsstunden, Einsätzen, Wachdienste, Lehrgängen, Jugendfeuerwehr, Sonderdienste und Pflegedienste zusammen, die von 31 Aktiven und 4 Anwärtern geleistet wurden.