Einheitsführer Tobias Hoffmann durfte am vergangenen Freitag (12.03) zur diesjährigen Jahreshauptversammlung, der Löschgruppe Oppum den leitenden Branddirektor Josef Dohmen und die Kameraden seiner Löschgruppe begrüßen.
Nach einer Gedenkminute für die verstorbenen Kameraden, wurde der Jahresbericht 2012 vorgetragen.
Über 6800 (5000 Stunden 2011) ehrenamtlich geleistete Stunden wurden in Übungen, Einsätzen, Sonderdiensten, Lehrgängen, Wachdienste und Pflegedienste von 33 Aktiven und 2 Anwärtern geleistet.
Die Löschgruppe fuhr im vergangenen Jahr zu 73 Einsätzen (2011 waren es 86), die sich aus Brandeinsätzen, Technischer Hilfeleistungen und Wachbesetzungen zusammen.

Zu den erwähnenswerten Einsätzen im vergangenen Jahr zählen unter anderen der Großbrand in der Holzhandlung Roeren, sowie die „größte Brandkatastrophe“ im September bei der Firma Compo.
Allein beim letztgenannten Einsatz kamen über 550 Stunden an drei Tagen zusammen.
Branddirektor Dohmen bedankte sich auch im Namen von Stadtdirektorin Zielke für die Arbeit besonders bei den zwei Großbränden.
Auch dieses Jahr wurden Beförderungen durchgeführt: D. Gossens zum Feuerwehrmann, B. Bützer zum Hauptfeuerwehrmann, A. Hoffmann zur Unterbrandmeisterin, St. Pavel zum Brandmeister, S. Schoog-Döhring zum Oberbrandmeister und T. Hoffmann zum Hauptbrandmeister.