Fast auf dem Tag genau wurden wir heute (11.6.) für eine Überörtlich Hilfe nach Essen alarmiert. Zehn Kameraden sind am morgen mit zwei Fahrzeugen von uns in der Bereitschaft 3 (KR-MG-VIE) der Bezirksregierung Düsseldorf, in einer Kolone mit über 40 Fahrzeugen und 120 Einsatzkräfte. Gegen kurz vor 12 Uhr ist der Konvoi in Essen an der Wache 19 eingetroffen. In einer kurzen Einweisung ging es los. Am Morgen waren noch ca. 2200 Einsätze noch nicht abgearbeitet.

Stand 13.00 Uhr: Bei der Feuerwehr ist Schichtwechsel. Die Einsatzkräfte aus dem Regierungsbezirk Arnsberg fahren wieder nach Hause. Dafür kommen die Feuerwehrmänner aus Köln und Krefeld an. Die Feuerwehr muss rund 2400 Einsätze bearbeiten. Auch jetzt kommen immer noch Anrufe, dass weitere Bäume umgekippt sind oder Äste runter kommen. Quelle: www.radioessen.de


Quelle: ANC-NEWS


 

stop view
/
      ozio gallery by joomla.it