Oberbürgermeister Gregor Kathstede hat am vergangenen Samstag, 30. Oktober, den Grundstein für das neue Feuerwehrgerätehause im Oppum gelegt. Der Neubau an der Heinrich-Malina-Straße wird mit Mitteln aus dem Konjunkturpaket II finanziert. Entstehen wird ein eingeschossiger Flachbau mit Stellplätzen für vier Feuerwehrfahrzeuge und Räumen für die Ausbildung sowie die Jugendfeuerwehr. Der Bau soll bis Ende 2011 fertig gestellt werden, die Kosten betragen insgesamt rund 1,2 Millionen Euro. Die Löschgruppe Oppum - zurzeit noch an der Kuhleshütte untergebracht - erhält damit einen funktionalen Neubau, der den heutigen Anforderungen der Freiwilligen Feuerwehr gerecht wird.

Oberbürgermeister Gregor Kathstede (Mitte) und
Feuerwehrchef Josef Dohmen (rechts daneben) legen mit den
Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehr Oppum den Grundstein
für die neue Feuerwache an der Heinrich-Malina-Straße.
Foto: Stadt Krefeld, Presseamt