Hallo, hier spricht die Feuerwehr!

Hast Du das schon einmal gehört?

Dann hast Du schon einmal einen Notruf getätigt.

Hast Du dabei an alles gedacht?

Oder warst Du so aufgeregt, daß Du vergessen hast, wie man der Leitstelle mitteilt, was passiert ist?

Dann bist Du hier richtig. Wir sagen Dir, wie man einen Notruf absetzt.

Der NOTRUF für Feuer, Verkehrsunfälle und Rettungsdiensteinsätze hat bundeseinheitlich die Telefonnummer:

 

Was muß ich bei einem NOTRUF alles beachten ???

WER  -  ruft an ???

Nenne Deinen Namen und Deine Adresse für eventuelle Rückfragen.

WO  -  ist das Unglück passiert ???

Genaue Bezeichnung des Schadenorts. Ort, Straße, Hausnummer, Stockwerk usw.

WAS  -  ist passiert ???

Kurze Beschreibung der Notfallsituation (Feuer, Verkehrsunfall, andere Notfälle.).

Die Feuerwehrleitstelle muß erkennen, welche Maßnahmen eingeleitet werden müssen.

WIEVIELE  -  verletzte Personen gibt es ???

Durch diese Angabe kann die Leitstelle ausreichend Rettungsmittel zur Einsatzstelle schicken.

WELCHE  -  Verletzungen ???

Welche Verletzungen oder Krankheitsanzeichen haben die Betroffenen?

WARTEN !!!

Lege nicht auf, die Leitstelle hat evtl. noch Fragen!

Die Feuerwehrleitstelle selbst wird das Gespräch beenden!