zurück Übersicht vor
Dieser Bericht wurde 3908 mal gelesen
Posten
Einsatz 37 von 72 Einsätzen im Jahr 2012
Kurzbericht: Gefahrgut (Klein)
Einsatzort: KR-Bockum - Kuhleshütte
Alarmierung Feuerwehr Oppum : Alarmierung per DME

am 20.06.2012 um 18:12 Uhr

Ausfahrt: 18:15 Uhr
Einsatzende: 21:00 Uhr
Einsatzdauer: 2 Std. und 48 Min.
Mannschaftsstärke: 18
Fahrzeuge am Einsatzort:
alarmierte Einheiten:

Einsatzbericht:

In einer Großreinigung an der Kuhleshütte kam es zu einer Reaktion zwischen zwei Chemikalien. Es entstand in der Produktionshalle eine Wolke aus giftigen Dämpfen. Neun Mitarbeiter mussten wegen Übelkeit vom Rettungsdienst behandelt, aber keiner musste ins Krankenhaus gebracht werden. Rund 40 Liter Chemikaliengemisch waren aus einem 200-Liter-Behälter ausgetreten und in eine Auffangwanne gelaufen. Mit Chemikalienschutzanzügen streute ein Truppe der BF Bindemittel aus. Anschließend wurde die Halle belüftet. Wir wurden vorerst für die Gerätebereitstellung vom GSG-Container eingesätzt. Eine weitere Gruppe baute die Not-Dekon auf und besetzte sie. Zum Nachmessen in der Halle gingen zwei Kollegen von uns unter Vollschutz und Messgerät vor. Eine gefährliche Konzentration gelangte nicht ins Freie.

techn. Hilfeleistung vom 20.06.2012  |  (C) Feuerwehr Oppum (2012)techn. Hilfeleistung vom 20.06.2012  |  (C) Feuerwehr Oppum (2012)
ungefährer Einsatzort: