zurück Übersicht vor
Dieser Bericht wurde 2678 mal gelesen
Posten
Einsatz 101 von 101 Einsätzen aller Feuerwehren im Jahr 2014 Einsatz 101 von 101 Einsätzen der Wache 6 (FF) - Löschgruppe Oppum im Jahr 2014
Kurzbericht: Bergung
Einsatzort: KR-Mitte - Innenstadt
Alarmierung Feuerwehr Oppum : Alarmierung per DME

am 12.12.2014 um 17:00 Uhr

Ausfahrt: noch keine Angabe
Einsatzende: 22:00 Uhr
Einsatzdauer: 5 Std. und 0 Min.
Mannschaftsstärke: 22
Fahrzeuge am Einsatzort:
alarmierte Einheiten:

Einsatzbericht:

Auf einer Baustelle am Ostwall 132 wurde am Freitagmittag bei Bauarbeiten eine Fünf-Zentner-Bombe gefunden. Erst als Spezialwerkzeug vor Ort war, stellte der Kampfmittelbeseitigungsdienst fest, dass es sich um einen Säurezünder handelte. Dadurch musste der Bereich um die Fundstelle (250m) sofort gegen 18Uhr geräumt werden und nicht erst gegen 20 Uhr. Um 20:20 Uhr war der Blindgänger entschärft und die Innenstadt wurde wieder frei gegeben.

 

Unsere Aufgaben:

  • Wir erhielten zunächst den Auftrag die Fundstelle (Ostwall 132) aus zu leuchten.
  • Anschließend fuhr der Einheitsführer in der Krisenstab und die beiden anderen Fahrzeugen zum Sammelplatz vor dem Rathaus.
  • Nach der Entschärfung fuhren wir wieder zur Fundstelle, um bei der Bergung der Bombe zu helfen und die Beleuchtung wieder ab zu bauen.
  • Einsatzende war gegen 22 Uhr.

weitere Bilder & Video

 

techn. Hilfeleistung vom 12.12.2014  |  (C) Feuerwehr Oppum (2014)
ungefährer Einsatzort: