zurück Übersicht vor
Dieser Bericht wurde 745 mal gelesen
Posten
Einsatz 82 von 88 Einsätzen aller Feuerwehren im Jahr 2017 Einsatz 82 von 88 Einsätzen der Wache 6 (FF) - Löschgruppe Oppum im Jahr 2017
Kurzbericht: Heimrauchmelder
Einsatzort: KR-Bockum - Grotenburgstraße
Alarmierung Feuerwehr Oppum : Alarmierung per DME

am 15.10.2017 um 10:30 Uhr

Ausfahrt: 10:33 Uhr
Einsatzende: 10:55 Uhr
Einsatzdauer: 25 Min.
Mannschaftsstärke: 12
Fahrzeuge am Einsatzort:
alarmierte Einheiten:

Einsatzbericht:

FW-KR: Wohnungsbrand auf der Grotenburgstraße in Krefeld

 

Krefeld (ots) - Um 10:35 Uhr wurde die Feuerwehr und der Rettungsdienst der Stadt Krefeld zu einem Wohnungsbrand auf der Grotenburgstraße gerufen. Nachbarn hatten starken Rauch aus einem Fenster des Hinterhauses festgestellt und die Feuerwehr alarmiert. Bekannt war zu diesem Zeitpunkt, das sich noch eine ältere Dame im Gebäude befand und wie deutlich durch ein Fenster zu erkennen war, lag die Frau auf dem Boden eines Raumes. Ein couragierter Nachbar erkannte die bedrohliche Situation, schätzte die Gefahr für sich und sein leben so ein das er unmittelbar Hilfe leistete und durch ein Fenster ins Gebäude drang und die Frau ins Freie brachte.Seine Ehefrau nahm nochmals Kontakt zur Leitstelle der Feuerwehr auf und teilte die Aktion ihres Mannes mit. Bei Eintreffen der Feuerwehr waren beide Personen bereits im Freien und wurden von Rettungsdienst gesichtet. Ein Einsatztrupp der Feuerwehr drang ins Gebäude ein, nahm Brandgut vom Herd und schaltete diesen Stromlos und überprüfe die umliegenden Räume. Zur Beseitigung des Brandrauches wurde ein Lüfter eingesetzt. Die betroffene Person wurde mit dem Verdacht einer Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht, der Retter konnte in den Kreise seiner Familie zurückkehren. Hinweis der Feuerwehr zum Verhalten im Brandfall: Der rettende Nachbarn hat beherzt reagiert und die Bewohnerin vor größerem Schaden bewahrt,da er die Gefahr für sich gut einschätzen konnte. Sofern einem auch nur kleinste Zweifel in einer solchen Situation kommen, warten sie auf die Einsatzkräfte der Feuerwehr.

Im Einsatz waren der Löschzug der Hauptfeuerwache, die Löschgruppe der Wache 2 und die Löschgruppe Oppum der Freiwilligen Feuerwehr , sowie der Rettungsdienst der Stadt Krefeld.

 

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Krefeld
Jörg Holtmann
Telefon: 02151-8213 333
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://www.krefeld.de/feuerwehr

Original-Content von: Feuerwehr Krefeld, übermittelt durch news aktuell

ungefährer Einsatzort: